Untitled Document

Auf der Grundlage von idiolektischer Gesprächsführung berate und fördere ich meine Klientinnen und Klienten. Die Idiolektik orientiert sich an den Stärken, Ressourcen und Interessen der sprechenden Person. Eigene Ressourcen werden bewusst, und es kann auf ihnen aufgebaut werden. Zusätzlich wende ich Methoden der gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg an.

Der Berufsverband „Interkantonaler Schulpraxis- und Supervisionns-Verband Schweiz“  (ISSVS) garantiert eine seriöse Aus- und Weiterbildung. Die ethischen Richtlinien des ISSVS fordern die unbedingte Achtung des Menschen und seiner Würde.  Fundamental sind Transparenz, Rollenklarheit und Verschwiegenheit.

Möchten Sie genauer wissen, wie wir den von Ihnen gewählten Weg gemeinsam beschreiten können? Dann vereinbaren Sie mit mir einen passenden Zeitpunkt für ein kostenloses Gespräch.